Das historische Vejle

In der Region Vejle erleben Sie dänische Geschichte hautnah – Steinzeit, Bronzezeit, Eisenzeit, Wikingerzeit und die Gegenwart haben deutliche Spuren hinterlassen. Zu den historischen Highlights gehören die Jelling-Monumente, die zum Weltkulturerbe gehören, die geheimnisvolle Ravning-Brücke, das Grab des Egtved-Mädchens, das eisenzeitliche Kulturaktivitäts-zentrum Vingsted Jernaldermiljø sowie der prähistorische Ochsen- oder Heerweg. Auch Kirchtürme, Schlösser und Herrensitze prägen die Landschaft. Und nicht zu vergessen die interessanten Museen, die ihre jeweils eigene Geschichte zu erzählen haben. Gehen Sie z. B. auf Entdeckungsreise im kulturhistorischen Museum von Vejle in den alten Spinnereihallen, erleben Sie Nostalgie pur im Kaufmannsmuseum Bindeballe Købmandsgård oder besuchen Sie eines der heimatgeschichtlichen Museen.

In allen Museen erwartet Sie spannende Geschichte. Gehen Sie auf Entdeckungsreise im kulturhistorischen Museum von Vejle oder erleben Sie Nostalgie pur im Kaufmannsmuseum Bindeballe Købmandsgård. Erfahren Sie mehr über das Leben der Heidebauern im Give-Egnens Museum oder besuchen Sie eines der heimatgeschichtlichen Museen.

Reisen Sie zurück in die Vergangenheit und besuchen Sie den „Taufschein Dänemarks“ in Jelling. Erkunden Sie den prähistorischen Ochsen- oder Heerweg, das eisenzeitliche Dorf in Vingsted oder die geheimnisvolle Ravning-Brücke.

Im 10. Jh. ließ König Harald Blauzahn den „Taufschein Dänemarks“ in einen Runenstein in Jelling einmeißeln und an diesem Ort zwei Grabhügel und eine Kirche errichten. Die Jelling-Monumente gehören heute zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Teilen Sie diese Seite