'Den Smidtske Gård'

1799 ließ der Kaufmann Ingvard Smidt den alten Kaufmannshof von Baumeister Anders Christensen Kruuse und dem Architekten und Bildhauer Jens Hjernøe errichten. Der Hof beherbergt Café und Weinbar.   

Das Vorderhaus an der Søndergade bildet den ältesten Teil des Hofs – beachten Sie die Namen des Bauherren und seiner Frau sowie die Jahreszahl über dem Torbalken. Es diente sowohl als Wohnhaus mit Küche, Brauküche und Mangelstube (Vorderhaus und Nordflügel) als auch als Getreidehaus, Lagerhaus, Wagentor und Ställe für die Pferde der Kunden.