Feuchtgebiet Kongens Kær, See Knabberup und der Wald Haraldskær Skov

Foto: VisitVejle
Attraktionen
Naturgebiete
Addresse

Ribe Landevej

7100 Vejle

Kontakt

Das Naturgebiet Kongens Kær ist ein beliebtes Ausflugsziel am westlichen Stadtrand von Vejle. Das einzigartige Feuchtgebiet bildet zusammen mit dem See Knabberup Sø eine Fläche von über 100 Hektar. Bestehende und neu angelegte Wege laden zur Erkundung des Gebietes ein.

Eine Aussichtsplattform bietet die Möglichkeit, die schöne Landschaft des Tals Vejle Ådal und die Vogelwelt auf den Feuchtwiesen zu beobachten. Auch der Seeadler scheint Kongens Kær angenommen zu haben.  

Tische und Bänke in Kongens Kær bieten reichlich Möglichkeiten für eine Pause und ein Picknick in der Natur. Sie erreichen Kongens Kær über den Parkplatz am Ribe Landevej.

Der Haraldskær Skov ist ein äußerst vielfältiges Waldgebiet mit altem und neuem Baumbestand, Laub- und Nadelwald, Hügeln, Mooren und Tümpeln, dichtem Bewuchs und offenen Ebenen mit phantastischem Blick auf das Tal des Vejle Å. Das Gebiet umfasst einige kleinere Wälder mit jeweils eigenem Charackter. Der Helligkilde Skov ist ein zugewachsenes Quellmoor, auf dem heute ältere Birken stehen. Im unberührten Waldgebiet Lilleskoven hat der Otter einen Lebensraum mit genügen Platz und Ruhe gefunden. Die Nørre Plantage ist ein feuchtes, mit Gebüsch bewachsenes Areal, in dem sich die Nachtigall gerne aufhält.

Im sogenannten Königinnenmoor (Dronningens Mose) entdeckte man beim Torfstechen eine Frauenleiche aus der Eisenzeit. Zunächst glaubte man, es handele sich um die spurlos verschwundene Königin Gunhild aus der Wikingerzeit. Die Untersuchungen des Nationalmuseums ergaben jedoch, dass es sich um eine ganz gewöhnliche Frau aus der Zeit um 490 v. Chr. handelte. Vielleicht hatte sie Regeln und Gesetze jener Zeit gebrochen – fest steht jedenfalls, dass sie hingerichtet wurde und ihre Leiche mit Holzhaken am Grund des Moors befestigt wurde. „Königin Gundhild“ ist heute in das Kulturhistorisches Museum Spinderihallerne in Vejle zu sehen.

Die Tour rund um Østengård führt durch Wald, Hecken und an Wasserquellen vorbei. Die Tour beginnt mit einem steilen Anstieg, der an einem Aussichtsturm endet mit tollem Blick auf den Fjord, das Vejle Ådal, das Feuchtgebiet Kongens Kær und Ravning.

Addresse

Ribe Landevej

7100 Vejle

Facilities

Informationspunkt

Wald

Naturführerausflüge

Fluss

Vogelturm

Fluss Tal

Wiese

Tische und Bänke

See

Verwandte Themen

Aktualisiert von: