Tróndur

Das Parkhaus Tróndur ragt aus dem Stadtbild heraus. Der primäre Treppenturm zum Volmers Plads hin präsentiert sich wie ein großes Glasgemälde des anerkannten färöischen Glaskünstlers Tróndur Patursson. Abends wird das schöne Farbenspiel des Treppenturms durch Beleuchtung von innen hervorgehoben.

Das eigentliche Gebäude Tróndur ist eine Konstruktion aus Ortbeton mit Fassaden aus Mauerwerk und Glas. Die Fassade ist in mehrere Ebenen unterteilt und der Umgebung angepasst. Das Parkhaus ist 37 m breit, 52 m lang und an beiden Enden halbkreisförmig abgeschlossen. Die Höhe beträgt 15 m plus Schutzgeländer. Der Treppenturm ist etwas höher.