Ziegelofen der Mönche

Im Mittelalter errichteten Dominikanermönche ein Kloster in Vejle, und im 20. Jahrhundert wurde der Ziegelofen der Mönche, der heute eine Abteilung von VejleMuseerne ist, entdeckt und ausgegraben.

Im Ziegelofen der Dominikaner aus dem 14. Jh. wurden große Ziegelsteine gebrannt, u.a. für das Dominikanerkloster. 1923 wurde der Ziegelofen vom Nationalmuseum entdeckt und ausgegraben. Die Bürger von Vejle sammelten anschließend Geld zum Bau eines schützenden Gebäudes über der Ruine. Der Ziegelofen wurde 1983 restauriert und kann heute von außen besichtigt werden.

Der Ziegelofen der Mönche ist eine Abteilung von VejleMuseerne. Jeden Monat erscheint ein Flyer, der über die Aktivitäten des jeweiligen Monats informiert. Der Flyer ist bei der Touristeninformation sowie bei Museen und Ausstellungsstätten erhältlich. Er ist auch abrufbar unter www.vejlemuseerne.dk.