Kongernes Jelling - den døde kriger

Die Wikinger in Jelling

Photo: Kongernes Jelling

Im 10. Jh. ließ König Harald Blauzahn in Jelling den „Taufschein Dänemarks“ in einen Runenstein einmeißeln, zwei Grabhügel und eine Kirche errichten. Die Jelling-Monumente sind heute UNESCO Welterbe. Kongernes Jelling vermittelt die Geschichte der Wikinger und der Monumente.